Zweiter Eintrag

Meine zweite Woche an der Oberschule Bad Bodenteich startete spontan mit einem Schülergespräch. Bei diesem Gespräch habe ich gemerkt, was für unterschiedliche Päckchen jeder einzelne Schüler mit zur Schule bringt. Deshalb ist es umso schöner, dass es Sozialpädagogen gibt, die den Schülern versuchen zu helfen und gemeinsam versuchen Steine aus dem Weg zu räumen. Nach dem Gespräch war ich zusammen mit Frau P. bei der wöchentlichen Besprechung mit den Schulsanitätern. Ich finde es sehr verantwortungsvoll, dass es an dieser Schule Schulsanitäter gibt, die sich um verletzte Schüler sorgen.  In der fünften und sechsten Stunde war ich dann beim ´´sozialen Lernen´´ dabei.  Die Schüler aus der sechsten Klasse hatten den  Auftrag nach dem Motto ´´meine Klasse ist wie…´´, zu malen, wie sie ihre Klasse sehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Kinder nicht lange nachdenken mussten und alle die Klasse gleich sahen. Sie malten zwar unterschiedliche Bilder (Fische, Puzzle, Bus), jedoch sah am Ende jeder Schüler die Klasse und was sie ausmacht, sehr ähnlich.

Am Mittwoch war ich dann wieder bei dem ´´sozialen Lernen´´ dabei. Diesmal in einer anderen Klasse. Auch hier hatte die Schüler den Auftrag ihre Klasse zu malen. Es war erstaunlich, aber auch zuckersüß mit anzusehen, wie wichtig den Kindern die Klassenlehrerin dabei ist und welche Rolle sie für die Kinder spielt.  Auch hier habe ich gemerkt, wie schön es ist, dass die Kinder diese Stunde mit Frau P. zusammen verbringen. Sie lernen in Teams zusammen zu arbeiten und vor allem,  wie man damit umgehen kann, wenn jemand aus dem Team mal einen Fehler macht.

Der Donnerstag war mein persönliches Highlight. Während die Schule fast schülerlos war (Zukunftstag), fanden überall in den Räumen verteilt, Workshops und Vorträge zum Thema ´´Inklusion´´ statt. Frau M. hatte bei mir wieder angefragt, ob ich nicht Lust hätte ein paar Fotos zu schießen und anschließend einen Bericht für die Homepage zu verfassen.  So besuchte ich mehrere Vorträge und Workshops, die zum Teil sehr spannend und spaßig waren.

Am letzten Tag der zweiten Woche, stand wieder die Schülerfirma an. Diesmal bin ich zusammen mit Frau U. und Schülern der Schülerfirma in die Mediclin/Seeparkklinik gegangen. Es erwartete uns die Kunsttherapeutin Frau J. und führte uns ein bisschen durch die Klinik. Danach stellte sie uns die Patienten vor, die bei dem Projekt mitmachen, die Stromverteilerkästen in Bodenteich zu verschönern. Es war eine schöne und gelassene Atmosphäre und die Patienten in dem Kurs haben ein sehr großes künstlerisches Talent. Für mich persönlich war es sehr interessant, was Frau J. uns erzählt hat über die unterschiedlichen Gründe, weshalb Menschen magersüchtig oder übergewichtig werden.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Bad Bodenteich