POWER FOR FUTURE

Wir, Schülerinnen und Schüler der Oberschule Bad Bodenteich, haben uns auch in diesem Jahr darum beworben, wieder Partnerschule der Autostadt in Wolfsburg zu werden.

Gemeinsam mit den Lehrern Herrn Fuhrmann und Frau Mergelkuhl waren die Schüler John Samba und Malte Materne in der Autostadt, um unser Projekt vorzustellen.

Unser Projekt „Power for Future“ steht unter dem Motto: von Schülern für Schüler. Wir bauen eine Solaranlage, die sich automatisch zur Sonne ausrichtet. Den erzeugten Strom nutzen wir für die Bewässerung unseres Schulgartens und den Betrieb eines Springbrunnens im Schulteich. Das Projekt findet unter der Beteiligung unserer Schülerfirmen: Metallwerkstatt, Gartenbande, Chefkoch und der AG Naturforscher statt.

Viele Schulen aus ganz Niedersachsen haben sich um die Partnerschaft beworben, aber nur zehn Schulen wurden ausgewählt, ihr Projekt vor einer Jury in der Autostadt zu präsentieren. Nur die besten fünf werden Partnerschule der Autostadt.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause wurde dann das mit Spannung erwartete Ergebnis verkündet.

Zur großen Freude zählte unsere Projektpräsentation zu den fünf besten, und wir wurden von Herrn Olaf Katzer, Leiter Inszenierte Bildung, wieder zur Partnerschule ernannt. Die Oberschule Bad Bodenteich ist jetzt zum vierten Mal Partnerschule der Autostadt Wolfsburg.

Anschließend fand eine Besprechung zwischen den Partnerschulen und ihren verantwortlichen Projektbetreuern statt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Bad Bodenteich