„Heavy Metal“

 

Schüler der Oberschule Bad Bodenteich berichten über die Teilnahme an einem Workshop in der Autostadt in Wolfsburg.

Am Anfang gab es eine Führung durch eine neue Ausstellung in der Autostadt Dann konnten wir uns zwischen zwei Projekten entschieden, die wir bauen konnten: eine Akkuladestation oder einen Duftständer.

Dabei mussten wir folgende Tätigkeiten ausführen: Metall biegen, Metall schneiden, schweißen, bohren , Punktschweißen und Punkte fürs Schweißen berechnen.Besonders interessant war das Punktschweißen, weil das Gerät so groß ist.und der Punkt so klein.

Es war gut, dass jeder von uns sein eigenes Werkzeug an seinem Arbeitsplatz hatte. Für manche war Schweißen und Löten etwas ganz Neues.

Die selbstgebauten Ladestationen und Duftständer durften wir dann mit nach Hause nehmen.

Nach dem Workshop hatten wir noch Freizeit in der Autostadt, und wir konnten uns den Lego-Bugatti ansehen.

Den Workshop fanden wir sehr gut. Es war mal etwas Anderes als Schule. Der Workshop wurde in der Autostadt gut vorbereitet und man hat sich viel Zeit für uns genommen. und die Mitarbeiter waren sehr nett."

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Bad Bodenteich