Individuelle Unterstützung im Bewerbungsprozess

für eine Ausbildung oder den Besuch an weiterführenden Schulen

 

Im 10. Jahrgang ist die sog. "heiße" Phase bezüglich der Bewerbungen für eine Ausbildung oder einen Platz an einer weiterführenden Schule.

Lernende, die Unterstützung brauchen, erhalten diese seitens der Schule. Ansprechpartner für die Schüler/-innen sind in erster Linie die verantwortliche Sozialpädagogin sowie die Klassenlehrer/-innen.

Unterstützung bei der Ausbildungsbetriebssuche, beim Schreiben von Bewerbungen, beim individuellen Üben von Bewerbungsgesprächen etc. können gegeben werden. Es ist auch oft möglich, Kontakte zu Unternehmen aufzubauen bzw. vorhandene Kontakte zu nutzen, an die der Ausbildungsplatz Suchende / Lernende anknüpfen kann. Ebenso kann bei der online-Bewerbung für einen Platz an der BBS unterstützt oder bei telefonischen Bewerbungen begleitet werden.

Wer Unterstützung im Bewerbungsprozess braucht, muss eigeninitiativ und freiwillig an die o.g. Personen herantreten.

Auch die Eltern und Erziehungsberechtigten sollten in dieser wichtigen Phase die Lernenden unterstützen. Es gibt zum Beispiel verschiedene Messen, wie die "nordjob" in Bienenbüttel, die Ausbildungsmesse in der Agentur für Arbeit in Uelzen oder den Informationstag der BBS‘n "Frühling schnuppern" in Uelzen, zu denen sie die Jugendlichen begleiten können/ sollten. Sobald die Termine für die Messen festgesetzt sind, erhalten die Lernenden die Informationen über die BO-Pinnwand und/ oder Flyer der Anbieter oder können online abgefragt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oberschule Bad Bodenteich